Login

Register

Login

Register

Pizza selbstgemacht so lecker wie nie! Dazu auch noch vegetarisch. Das einfach nachzukochende Rezept gibt es hier.

Arbeitszeit: 35min
Ruhezeit: 8h
Schwierigkeit: fortgeschritten

Zutaten (für 2 Port.):

Für den Pizzateig:

  • 250 g Mehl
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 g Frischhefe

Für die Tomatensauce:

  • 1/2 Dose Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Zucker
  • mykraut l´amore italiano
  • Basilikum
  • Oregano

Für das Topping:

  • Mozzarella
  • Olivenöl
  • Rucola
  • Tomaten
  • Aubergine
  • Zucchini
  • Paprika
  • mykraut l´amore italiano

Zubereitung:

Als erstes wird das Mehl mit dem Salz gesiebt und in eine Teigrührmaschine oder Ähnliches gefüllt. Nun wird die Hefe in dem lauwarmen Wasser aufgelöst und dazu gegeben.
Jetzt wird es anstrengend! Um den perfekten fluffigen Teig zu machen muss er 20 min lang geknetet werden. Eine Rührmaschine oder Thermomix übernimmt diese Aufgabe und führt zu einem noch gleichmäßigerem Ergebnis.
Nach dem Kneten den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und zwei Stunden ruhen lassen. Anschließend teilen wir ihn in vier Stücke zu je 200 Gramm, die zu Kugeln geformt werden, wieder abgedeckt weitere sechs Stunden ruhen müssen.
Den Teig so dünn wie möglich ausrollen bis auf unter 4 mm.

Für die Tomatensoße eine Dose Tomaten mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Basilikum und Oregano und etwas l’amore italiano Gewürz kalt pürieren.
Sparsam in kreisrunden Bewegungen auf den Pizzateig auftragen. Mit den geschnittenen Auberginen, Zucchini, Paprika und Tomaten belegen. Zuletzt mit versetzten Mozzarella-Stücken belegen und mit Olivenöl begiessen.

Den Backofen auf Höchststufe vorheizen, dann den Teig auf das heiße Backblech mit Backpapier legen. Nach wenigen Minuten ist die Pizza fertig.

Guten Appetit!